BM DYAS 2012 – Jürgen Baumann Preis – Tag 1

JBP - BM DYAS 2012 - Photo © SailingAnarchy.de

Wind, Sonnenschein und ein engagierter Segelverein, dass sind die Voraussetzungen für eine gelungene Regatta. Am Samstag kamen diese 3 Zutaten bei der Berliner Meisterschaft der DYAS Klasse zusammen und sorgten dafür, dass bei herrlichem Herbstwetter 13 Teams sauber und fair um den Jürgen Baumann Preis gesegeln konnten.

JBP - BM DYAS 2012 - Photo © SailingAnarchy.de
JBP - BM DYAS 2012 - Photo © SailingAnarchy.de

Das Sportteam des SC Gothia war mit 2 Tonnenlegern und dem Startschiff auf dem Gemünd und reagierte auf den stetig nach links drehenden Südwind mit dem kompletten Umbau der Regattabahn für die zweite Wettfahrt. Westlich des Fahrwasser wurde für die 13 Boote eine perfekte Bühne für ihren Sport gebaut und als Danke boten sie ihren Zuschauern spannende Kreuzgänge, enge Tonnenrundungen und anspruchsvolle Spinnakergänge.

JBP - BM DYAS 2012 - Photo © SailingAnarchy.de
JBP - BM DYAS 2012 - Photo © SailingAnarchy.de

Nach drei sauberen Wertungläufen machte die Wettfahrtleitung Schluß für den ersten Tag dieser Berliner Meisterschaft und entließ die Teilnehmer in die Messe des SC Gothia. Bei Freibier und einem guten Abendessen wurden die Leistungen auf dem Wasser ausführlich besprochen und die Ziele für Sonntag abgesteckt.

JBP - BM DYAS 2012 - Photo © SailingAnarchy.de
JBP - BM DYAS 2012 - Photo © SailingAnarchy.de

Die Windvorhersage für heute sieht sehr gut aus: Der Wind wird noch etwas zugelegen und mit 3-4 Bft. aus Südwest, in Böen bis 6, wehen. Es bleibt trocken, die Sonne scheint bereits kräftig und um 11:00 wird der Startschuß zur 4. Wettfahrt fallen. Wir wünschen allen Teilnehmern am Jürgen Baumann Preis einen guten Segeltag und sind gespannt, ob in diesem Jahr der Berliner Meister aus der Hauptstadt kommen wird.

Kommentar verfassen

+ siebenundsiebzig = einsundachtzig