Farrbar gewinnt Bunny Cup 2011

Farrbar führt das Feld an
Farrbar führt das Feld – Photocopyright: SailingAnarchy.de

3 Tage in Berlin, 2 Tage segeln, 9 Wettfahrten und der Gewinner des diesjährigen Bunny Cup ist GER 4411 – FARRBAR vom BYC. Steuermann Jens Ahlgrimm und seine Crew, in der u.a. der Berliner Flottenhäuptling und gleichzeitig 2. Vorsitzender der Platu 25 Klassenvereinigung Stephan Mölle wirbelt, lieferten sich mit  GER 63 – KYRA, Steuermann Lars Bähr,  einen spannenden Wettkampf, der am Ende denkbar knapp mit nur einem Punkt Vorsprung entschieden wurde. Platz 3 ging ebenfalls nach Berlin, GER 5445 – IMMAC mit Daniel Nauck an der Pinne sorgte dafür, dass der letzte Platz auf dem Siegerpodest an die Segler vom Müggelsee ging.

Bunny Cup 2011 - Tag 2
1. WF – Führungstrio – Photocopyright: SailingAnarchy.de

Auf Platz 4 beendete GER 140 – MURTFELDT als beste nichtberliner Yacht die Regatta. Die Männer aus dem Sauerland reichte heute ein Sieg im ersten Lauf des Tages, um sich diesen Platz zu sichern.

SC Gothia  - Clubmeisterschaft Platu 25

Im Kampf um die schnellste Platu 25 des ausrichtenden SC Gothia setzte sich am Ende die Erfahrung an Bord der GER 340 – CIAO gegen die Neueinsteiger auf GER 5203 – COURAGE durch.

Kommentar verfassen

× acht = acht